Die Geschäftsbedingungen von Dental on Tour ®
§ 1 Allgemeines
  1. Dental on Tour ® bietet Reisen unterschiedlicher Arten in Verbindung mit Fortbildung und Seminare für Zahnärzte/Ärzte, zahnärztliche/medizinische Assistentinnen, zahnärztliche/medizinische Helferinnen und Zahntechniker an.
  2. Dental on Tour ® bietet auch Reisen im Rahmen des Besuchs einer Dentalmesse oder eines Dental-Kongresses im In- und Ausland. Die Messen und Kongresse werden von den örtlichen Veranstaltern organisiert und durchgeführt. Die Messe und/oder der Kongress ist kein Bestandteil der Reise.
  3. Die Reisen sowie die Fortbildungen und Seminare werden im Einzelnen und nicht als Paket angeboten und auch gebucht werden.
§ 2 Vertragsschluss & Anmeldung
  1. Die Reisen sowie die Fortbildungen stehen jedem Interessenten offen.
  2. Eine Buchung der Reise mit oder ohne die dazu gehöhrende Fortbildung kommt zustande durch Ausfüllen des auf der Internetseite von Dental on Tour ® vorhandenen Online-Anmeldeformulars und dessen Abschicken. Unmittelbar nach Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail. Nach Erhalt der Anmeldung, überprüft Dental on Tour ® die Verfügbarkeit für die Reise und die Fortbildung und der Anmelder bekommt eine detaillierte Anmeldebestätigung per E-Mail extra.
  3. Die Buchungen können auch telefonisch oder per E-Mail erfolgen.
  4. Nach Eingang der Anmeldung und die Bestätigung durch Dental on Tour ®, gelten die Stornobedingungen und Fristen für die Reise und die Fortbildung.
§ 3 Durchführung und Absage
  1. Die Durchführung der einzelnen Reisen erfordert eine Mindesteilnehmerzahl, die für jede Reise individuell festgelegt wird. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, erhält der Teilnehmer eine Absage.
  2. Sollte die Reise seitens des Reiseveranstalters aus angegebenen Gründen abgesagt werden, erhält der Anmelder/Teilnehmer eine Absage.
  3. Durch eine Absage der Reise und/oder der Fortbildung entfällt der Anspruch jeglicher Form auf Schadenersatz.
  4. Sollte der Teilnehmer im Zusammenhang seiner Teilnahme an die Reise und/oder die Fortbildung extra Leistungen wie Anreise, Hotelübernachtung, Parkplatzreservierung, zusätzliche Versicherungen oder ähnliches selbst oder separat gebucht haben, entfällt der Anspruch auf Erstattung oder Schadenersatz der durch die Absage der Reise und/oder Fortbildung entstehenden Kosten.
  5. Sollte die Messe und/oder der Kongress seitens des örtlichen Messe- und Kongressveranstalters abgesagt werden, findet die Reise nach dem Erreichen der Mindesteilnehmerzahl unabhängig davon trotzdem statt und kann nur gegen die Stornogebühren laut Reisebedingungen & AGB des Reiseveranstalters storniert werden.
§ 4 Zahlungsbedingungen
  1. Der Anmelder/Teilnehmer erhält nach dem Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von Dental on Tour ® 2 Rechnungen. Eine Rechnung für die Reiseleistungen und eine Rechnung für Teilnahme an die Fortbildung.
  2. Die Zahlung kann NUR durch Überweisung auf unser Bankkonto. Zahlungen per Kreditkarte oder Lastschrift sind nicht möglich.
§ 5 Rücktritt und Folgen
  1. Der Anmelder/Teilnehmer ist berechtigt ohne Angabe von Gründen von der Reise und/oder Fortbildung zurückzutreten.
  2. Der Rücktritt bedarf zu seiner Wirksamkeit der Textform.
  3. Bei einer Stornierung der Reise gelten die Stornogebühren und Fristen des jeweiligen Reiseveranstalters.
  4. Für die Stornierung der Fortbildung direkt nach der Buchung gelten folgende Fristen und Gebühren:
  • Bis 60 Tage vor Reisebeginn:             25% von den Fortbildungsgebühren
  • Von 59 bis 42 Tage vor Reisebeginn: 40% von den Fortbildungsgebühren
  • Von 41 bis 30 Tage vor Reisebeginn: 50% von den Fortbildungsgebühren
  • Von 29 bis 15 Tage vor Reisebeginn: 70% von den Fortbildungsgebühren
  • Ab 14 Tage vor Reisebeginn:             100% von den Fortbildungsgebühren
§ 6 Haftung
  1. Die Haftung für die Reisen bleibt ausdrücklich bei dem jeweiligen Reiseveranstalter, Dental on Tour ® ist und bleibt NUR der Vermittler der Reisen.
  2. Die Haftung für die Durchführung der Fortbildung bleibt bei Dental on Tour ®.
  3. Di Haftung und Durchführung von Messen und Kongressen im In- und Ausland bleibt bei den örtlichen Veranstaltern. Dental on Tour ® ist und bleibt NUR als Vermittler der Reise dorthin.
§ 7 Schlussbestimmungen
  1. Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Vertragssprache ist Deutsch.
  2. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechtes und des Rückgaberechtes finden ausdrücklich keine Anwendung.
  3. Sollten ein oder mehrere Regelungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Geschäftsbedingungen nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die geltende gesetzliche Regelung ersetzt. Gleiches gilt im Falle einer Lücke.